H. und L. Schuld Stiftung Wiesbaden - meine Stadt

H. und L. Schuld Stiftung
Wiesbaden - meine Stadt

 

Unsere Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Identifikation der Bürger mit ihrer Stadt zu fördern. Dazu ist es wichtig, den Menschen die Geschichte Wiesbadens, ihre gegenwärtige Bedeutung und ihre Attraktivität nahe zu bringen. Besonders nachhaltig ist es, dies bereits im Kindesalter zu tun. 

 

 

Januar 2021: Das Buch  "Nicht irgendwo, sondern hier bei uns. Nationalsozialismus und Shoa  in Wiesbaden" des Ekko-Verlags wird ausgeliefert. Die H. und L. Schuld Stiftung versendet kostenlos an alle Fachbereichsleiter Geschichte und Gesellschaftslehre der Wiesbadener Gymnasien und Integrierten Gesamtschulen jeweis 2 Exemplare dieses Buchs.

 

 

 

 

 

04. September 2020: Kultusminister 

 

H. und L. Schuld Stiftung  |  info@schuld-stiftung.de